Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Müsen Sie zum Idiotentest?

27. August 2009

„Nichts wirkt verständnisvoller und motivierender als Gleichgesinnte“, dachten sich mit großer Wahrscheinlichkeit die Werbetexter und Mediendesigner der MPU-Stelle Berlin, als sie ihre rauchenden Köpfe zusammensteckten, um einen geeigneten Werbeslogan für die U-Bahn-Plakate zu finden. Doch waren die Worte „Sie müsen zum Idiotentest?“ wirklich klug gewählt? Ist es nicht so, dass die meisten, die es in Erwägung ziehen, zu einem Beratungsgespräch der MPU zu gehen, spätestens beim Lesen dieses Werbebanners zurückschrecken? Schon das Benutzen des bereits seit einiger Zeit umstrittenen Begriffes „Idiotentest“ (Begutachtung der Fahreignung) ist zweifelhaft und wirkt keineswegs einladend. Stellt sich nun also die Frage, ob der Rechtschreibfehler bewusst provozieren sollte oder versehentlich geschah.
Idiotentest

Ob nun beabsichtigt oder nicht, die Anzeige ist auffallend und amüsant – Mission erfüllt.


Redaktion | Kategorie: FUNDSTÜCKE


Kommentare


Seite auf
Feedback