Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Blauer Montag

04. Juni 2012

Den blauen Montag schreibt man auch so. Der idiomatische Ausdruck bezeichnet einen Montag, an dem jemand – ohne sehr ernsthaften Grund – nicht zur Arbeit geht. Als Ursprung der Redewendung wird die Sitte angesehen, an Montagen in der Fastenzeit die Kirchen mit blauem oder violettem Tuch zu schmücken. Die Arbeitsfreiheit des Fastenmontags wurde bald auf die anderen Montage des Jahres ausgedehnt.

Andreas Cyffka

 

JEDE WOCHE DEUTSCH

 


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare


Seite auf
Feedback