Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

WORT DES TAGES: MOTORRAD

12. Juli 2012

 

 

 

Lieben Sie auch Technik-Geschichte? Die hält wunderbare Geschichten bereit. Etwa die vom Münchner Heinrich Hildebrand und  dem Ingenieur Alois Wolfmüller aus Landsberg am Lech und dessen Schulkameraden Hans Geisenhof.

Die taten sich zusammen, ein durch Verbrennungsmotor angetriebenes Zweirad zu bauen.  Alois Wolfmüller und Hans Geisenhof hatten bei Carl Benz & Co. Motoren- und Automobilbau in Mannheim gearbeitet. Mit dem Bau des Motorrads begannen sie im November 1893. Am 18. und 19.01.1894 fanden die ersten Probefahrten im Bamberg statt. Am 20.01.1894 wurde das Patent (DRP 78553) über ein Zweirad mit Petroleum- oder Benzinmotorbetrieb von Alois Wolfmüller und Hans Geisenhof angemeldet. Das erste Serienmotorrad der Welt war geboren. Das Wort Motorrad wurde von Alois Wolfmüller geprägt und auch patentrechtlich geschützt.

1895 kam das Ende der Firma Hildebrand & Wolfmüller, die einmal  rund 1000 Beschäftigte hatte.

FRIENDS OF DEUTSCHBLOG

 

DEUTSCH: ES BRUMMT


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, GELESEN, WISSENSWERTES, WORT DES TAGES


Kommentare


Seite auf
Feedback