Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

WORT DES TAGES: Mnemosyne

23. August 2012

Martin Walser hat es in seinem aktuellen FAZ-Artikel “Das richtige Europa” benutzt: Das Wort Mnemosyne. Leicht zungenbrecherisch, griechisch-klassisch, wunderschön. Deshalb ist “Mnemosyne” heute unser Wort des Tages.

 

 

DEUTSCH.


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, WORT DES TAGES


Kommentare

  • Altphilologe |  24.08.2012

    Schönes Wort echt, kanns nur nicht aussprechen


Seite auf
Feedback