Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

BILD den Linguisten in Dir!

07. September 2012

 

Wüssten wir es nicht auch so, man würde uns schon daran erinnern. Der Tag der deutschen Sprache steht vor der Tür – am morgigen Samstag, 8. September. Da gibt es untrügliche Anzeichen: BILD entdeckt ihr Herz für die Linguistik und erklärt uns: Deutsch ist weiblich!

Das hätten Sie nicht gedacht, oder. Wir wussten es immer: Deutsch ist erotisch.

In der BILD-Textspalte rechts vom weiblichen Deutsch erfahren wir dann noch viel mehr sprachwissenschaftliche Grundlagen. Wir lernen, dass “ficken” “gar nicht so versaut” ist. Wir staunen, dass  ein”Sprach-Professor” ausrastet, wenn er Sale liest.  Der Sprachprofessor ist Walter Krämer; der ist zwar Professor für Statistik an der TU Dortmund , aber auch Vorsitzender des Vereins Deutsche Sprache.

Wir vermuten, dass BILD sich nach dem morgigen Samstag wieder eher weniger mit Sprachwissenschaft   beschäftigen wird. Schakkeline, komm wech von die Linguistik!


Andreas Cyffka



Andreas Cyffka | 

PONS DIE DEUTSCHE RECHTSCHREIBUNG AUF FACEBOOK



Kommentare

  • Simone |  07.09.2012

    Schon klar, die BILD hat doch mit dem VDS auch diese Unterschriftenaktion gemacht.

  • Sterngucker |  07.09.2012

    Die sollten bei BILD lieber über Fußball schreiben, aber wenigstens ist es witzig. Da ich Bild nicht lese, find ich es gut, wenn Blogs auf so was aufmerksam machen.

  • Sprachschützer |  07.09.2012

    Der TddS ist doch für die Medien. Am Montag drauf gehen dann wieder alle zum Shoppen in den Sale.

  • Hanna |  07.09.2012

    Das Foto- wo ist das?

  • Gerd |  07.09.2012

    Könnte Konstanz sein- am Anfang der Seestraße.

  • Martina F. |  07.09.2012

    und wer ist da die Frau, die auf der Mauer sitzt?!

  • Tallin |  18.09.2012

    Your post has moved the debate forward. Thanks for shainrg!


Seite auf
Feedback