Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

eParticipate!

24. Oktober 2012

 

Gerne weisen wir in diesem Artikel auf eine Aktion des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) hin.

Das DFJW setzt anlässlich 50 Jahren deutsch-französischer Freundschaft gerade ein ePartizipationsprojekt um, das sich vor allem an deutsche und französische Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 30 Jahren richtet. Mitmachen kann aber grundsätzlich jeder, der in dieser Alterspanne liegt, egal in welchem Land er lebt.

Ziel des Projekts ist ein online gemeinsam erarbeitetes Dokument, der „Appell der deutsch-französischen Jugend an die Politik“, den jugendliche Vertreter des Projekts im Juli 2013 offiziell an politische Entscheidungsträger überreichen werden.

Das DFJW fordert Jugendliche und junge Erwachsene unter dem Leitsatz „Europa ist meine Zukunft, wenn…“ dazu auf, Ihre Wünsche und Forderungen an die Politik zu den Themen, die sie am meisten beschäftigen, zu formulieren, einzureichen und zu diskutieren. Dabei ist es egal, welches Thema sie wählen, ob sich ihre Forderung also auf Schule, Studium, Arbeit, Umweltschutz, Wirtschaft, Internationalisierung, den demographischen Wandel, Freizeit oder jedes andere denkbare Thema bezieht.

Das ePartizipationsprojekt besteht aus zwei Teilen, einem Videowettbewerb und einer dreiphasigen Online-Konsultation. Die Internetseite ist bereits schon online!

1. Die Teilnehmer des Videowettbewerb können ein maximal 60 Sekunden langes Video einreichen, in dem sie ihre Wünsche und Forderungen formulieren. Auf der Platform können sie ihr Video bis zum 30. November 2012 einreichen und dort alle Videos der anderen Teilnehmer des Projekts anschauen, kommentieren und bewerten. Am Ende werden die beliebtesten Videos prämiert.

2. Die häufigsten Themen des Videowettbewerbs gehen zudem in die Online-Konsultation ein. In jeder der drei Konsultationsphasen (jeweils ein Quartal) werden drei bis vier Themen festgelegt, zu denen die registrierten Teilnehmer ihre Ideen und Vorschläge einreichen und diskutieren können. Die erste Phase hat bereits angefangen. Nach einer Facebook-Umfrage wurden die Themen Bildung, Arbeit und Umwelt festgelegt.

Ein Video-Clip zur Vorstellung des Projekts wurde angefertigt und ist hier zu erreichen.

 

DEUTSCH-FRANZÖSISCH


eine grafik
WE SHARE – SELIGER DENN NEHMEN
a.cyffka@pons.de
Follow Me on Pinterest


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare


Seite auf
Feedback