Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Online-Platt

07. März 2013

 

Heinrich Evers, Initiator des plattdeutschen Wörterbuches „Platt för Plietsche“, hat mitgeteilt, dass auf seiner Internetseite www.plattdeutsches-woerterbuch.de im Januar der zweimillionste Zugriff erfolgt ist. Diese rasante Entwicklung zeigt, dass offenbar die plattdeutsche Sprache immer noch für viele Menschen von Interesse ist. Immer wieder bekommt Evers Vorschläge zur Aufnahme von neuen Wörtern.

„Zur Zeit hat das Wörterbuch 30.864 Worteinträge“, sagt Heinrich Evers. Im Vergleich dazu hat das bekannteste gedruckte plattdeutsche Wörterbuch lediglich mehr als 9.000 Stichwörter. Online ist das Wörterbuch seit dem Jahr 2004. Seit dem zweimillionsten Klick Anfang Januar haben sich die Zugriffszahlen auf 2.063.000 erhöht. Das bedeutet über 2.000 Zugriffe pro Tag im Jahr 2013. Heinrich Evers freut sich über den großen Erfolg und investiert gern viel Zeit in die Korrektur und Erfassung der Einträge. Gleichwohl lebe das Wörterbuch ganz entscheidend von den vielen Anfragen nach fehlenden Begriffen, die Plattdeutsch-Interessierte an ihn herantragen, betont er.

 



Andreas Cyffka | 


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare


Seite auf
Feedback