Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

8. September: Weltalphabetisierungstag

09. September 2013

alphabetisierung

Rund 7,8 Millionen erwachsene Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Aktionen in vielen deutschen Städten sollten am 8. September auch dieses Jahr auf das Problem Analphabetismus aufmerksam machen.
Der  jährlich am 8. September begangene Weltalphabetisierungstag existiert seit 1966. Er wurde von der Unesco initiiert. Nach einer Studie der Universität Hamburg (2011) können in der Bundesrepublik 300 000 Menschen gar nicht lesen oder schreiben. Rund 7,5 Millionen Erwerbsfähige gelten als «funktionale Analphabeten» und haben beim Lesen selbst kürzerer Texte Probleme.

eine grafik


Andreas Cyffka | Kategorie: WISSENSWERTES


Kommentare


Seite auf
Feedback