Fragen zur deutschen Grammatik

Wir haben uns entschlossen, die Foren nicht weiterzubetreiben, weil der redaktionelle und technische Aufwand leider in keinem Verhältnis zu den Nutzerzahlen steht. Mehr...

2 Beiträge • Seite 1 von 1
 
06.09.2010 09:50:26

Leberwurst

 
von Else
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 42
Registriert: 05.05.2010 16:29:26
Hallo zusammen!
Ich frage mich schon ewig, woher der folgende Ausdruck stammt:
"den beleidigten Leberwurst spielen"

ich finde es voll witzig...

;-)
 
06.09.2010 18:12:45

Re: Leberwurst

 
von caffettiera
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2010 09:03:18
Hi :) Laut Wikipedia hat diese Redensart den folgenden Hintergrund:


Hintergrund dieser Redensart ist die Vorstellung der Medizin des Altertums und des Mittelalters, dass die Leber[2] Sitz der Lebenssäfte und des Temperaments sei. Insbesondere der Zorn wurde hier verortet. Diese Vorstellung hielt sich in der deutschen Sprache noch bis in das 17. und 18. Jahrhundert[3], wie literarische Zeugnisse beweisen. So dichtete Paul Fleming (1609–1640) in seinem „Früelings-Hochzeitgedichte“:

„Vergebens ist uns nicht die Leber einverleibet.
Sie, sie ist unser Gott, der uns zum Lieben treibet,
Wer gar nicht lieben kann, der wisse, daß anstatt
Der Leber er faul Holz und einen Bovist hat.“

– nach Röhrich a. a. O.[4]
 
 

2 Beiträge • Seite 1 von 1
 

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback