Fragen zur deutschen Grammatik

Wir haben uns entschlossen, die Foren nicht weiterzubetreiben, weil der redaktionelle und technische Aufwand leider in keinem Verhältnis zu den Nutzerzahlen steht. Mehr...

5 Beiträge • Seite 1 von 1
 
11.09.2013 11:01:52

Zeit gesucht

 
von Zoe89
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2013 10:59:14
Hallo,

Ich habe eine Grammatikfrage, denn ich mir nicht so ganz sicher was das hier für eine Zeit ist:

"...hat sich alles unterzuordnen...."
"... sind zu fördern..."
"...sind hervorzuheben..."

Ist das vielleicht passiv?
Wenn mir jemand behilflich sein könnte, wäre ich sehr dankbar!

Lg
 
11.09.2013 20:51:46

 
 
 
 
 
Re: Zeit gesucht

 
von Ottilie1
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2013 20:32:28
Das ist auf jedem Fall passiv.

Allerdings bin ich mir gerade nicht sicher in welcher Zeitform :(
 
15.09.2013 10:18:29

Indikativ Präsens mit 'haben' oder 'sein + 'zu' + Infinitiv

 
von Grammatikus
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 252
Registriert: 30.11.2012 23:10:39
.

Da ist doch nirgends eine Passivform.

"Dem hat sich alles unterzuordnen."
"Die Schwächeren sind zu fördern."
"Die Fremdwörter sind hervorzuheben."

Das sind aktive Sätze im Indikativ Präsens mit 'haben' oder 'sein + 'zu' + Infinitiv.

Solche Infinitivkonstruktionen mit den Hilfsverben 'haben' und 'sein' drücken eine Notwendigkeit aus und wirken hier deshalb als Gesamtes wie Modalverben: Sie haben die Bedeutung von 'müssen'.

"Dem muss man alles unterordnen."
"Die Schwächeren muss man fördern."
"Die Fremdwörter muss man hervorheben."

.
 
19.12.2013 06:17:34

Ein Feedback wäre nett.

 
von Grammatikus
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 252
Registriert: 30.11.2012 23:10:39
Ein Feedback wäre nett.
 
25.12.2014 22:02:55

Re: Zeit gesucht

 
von Turintiere
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 31
Registriert: 17.06.2013 19:49:02
Diese Formulierungen können auch als Passiversatzformen verstanden werden:
"Die Schwächeren sind zu fördern."
"Die Fremdwörter sind hervorzuheben."
Also:
Die Schwächeren müssen gefördert werden.
Die Fremdwörter müssen herhorgehoben werden.

Während
"Dem hat sich alles unterzuordnen" wegen der reflexiven Form nicht passivisch ausgedrückt werden kann.
Aber: "Dem ist alles unterzuordnen" kann auch so ausgedrückt werden: "dem muss alles untergeordnet werden".
 
 

5 Beiträge • Seite 1 von 1
 

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback