Wie lautet die italienische Übersetzung eines Wortes oder einer Phrase? Ist meine Übersetzung korrekt? Bitte möglichst viel Kontext angeben...

Wir haben uns entschlossen, die Foren nicht weiterzubetreiben, weil der redaktionelle und technische Aufwand leider in keinem Verhältnis zu den Nutzerzahlen steht. Mehr...

4 Beiträge • Seite 1 von 1
 
05.03.2010 13:16:07

Erziehungsberechtigter

 
von Romina
Hallo!! Ich hab gerade im Wörterbuch 'Erziehungsberechtigte(r)' nachgeschlagen und folgendes gefunden: 'chi esercità la patria podestà'. Gibt es kein einfaches Substantiv?
:arrow: Wie kann ich denn damit folgenden Satz richtig übersetzen
'Die Erziehungsberechtigten des Kindes kamen mit der neuen Situation nicht gut zurecht'
Hier bräuchte ich ja ein Substantiv (was es aber anscheinend nicht gibt). Wie kann man diesen Satz eurer Meinung nach am besten übersetzen?
 
05.03.2010 14:34:10

Re: Erziehungsberechtigter

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
Romina hat geschrieben:Hallo!! Ich hab gerade im Wörterbuch 'Erziehungsberechtigte(r)' nachgeschlagen und folgendes gefunden: 'chi esercità la patria podestà'. Gibt es kein einfaches Substantiv?
:arrow: Wie kann ich denn damit folgenden Satz richtig übersetzen
'Die Erziehungsberechtigten des Kindes kamen mit der neuen Situation nicht gut zurecht'
Hier bräuchte ich ja ein Substantiv (was es aber anscheinend nicht gibt). Wie kann man diesen Satz eurer Meinung nach am besten übersetzen?


Leider nicht...in Italienisch gibt es kein Substantiv...also die Übersetzung würde sein: "Chi esercita la patria podestà" oder "Chi ha il diritto di podestà"

Aber...normalweise, wenn es keine strafrechtlichen Strafsache gibt, Erziehungsberechtigte sind die Eltern (GENITORI).

Dann könnten "Eltern" (genitori) ein Synonym von "Erziehungsberechtigte" sein...Aber nur, wenn die Eltern nicht vorbestraft sind!

Diese Übersetzung ist doch ein bisschen gezwungener...es kommt darauf an der Zusammenhang, an der Kontext!

******************
 
05.03.2010 14:48:35

Re: Erziehungsberechtigter

 
von Romina
Verstehe! Nehmen wir mal an, es handelt sich um ein Waisenkind und die Erziehungsberechtigten sind Tante&Onkel. In diesem Kontext müsste ich wahrscheinlich folgendes sagen.
'Die Erziehungsberechtigten des Kindes kamen mit der neuen Situation nicht gut zurecht'

:arrow: 'Gli zii del bambino ai quali era stato conferito il diritto della podestà avevano dei problemi con la nuova situazione'

Könnte es so gehen?
 
05.03.2010 20:38:51

Re: Erziehungsberechtigter

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
Romina hat geschrieben:Verstehe! Nehmen wir mal an, es handelt sich um ein Waisenkind und die Erziehungsberechtigten sind Tante&Onkel. In diesem Kontext müsste ich wahrscheinlich folgendes sagen.
'Die Erziehungsberechtigten des Kindes kamen mit der neuen Situation nicht gut zurecht'

:arrow: 'Gli zii del bambino ai quali era stato conferito il diritto della podestà avevano dei problemi con la nuova situazione'

Könnte es so gehen?



Ja!!! :D

******************
 
 

4 Beiträge • Seite 1 von 1
 

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback