Wie lautet die italienische Übersetzung eines Wortes oder einer Phrase? Ist meine Übersetzung korrekt? Bitte möglichst viel Kontext angeben...

Wir haben uns entschlossen, die Foren nicht weiterzubetreiben, weil der redaktionelle und technische Aufwand leider in keinem Verhältnis zu den Nutzerzahlen steht. Mehr...

7 Beiträge • Seite 1 von 1
 
03.08.2013 23:56:02

Frage von Roman-Autorin

 
von Schiefer Turm
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2013 21:20:05
Guten Tag,

nachdem ich schon öfter tolle Unterstützung vom Forum bekommen habe :) , wende ich mich erneut an Euch. Ich schreibe einen Roman, der 1582 spielt und in dem es um ein Sprachgenie geht.

Meine Frage: Wie lässt sich diese Buchstabenreihe in einen sinnvollen italienischen Satz aufsplitten? larmataturchescapa rtiraacinquedilugl io

Und wie lässt sich der Satz dann ins Deutsche übersetzen?

Vielen Dank für Eure Hilfe :P und beste Grüße

Schiefer Turm
 
04.08.2013 11:55:51

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
Vielleicht:

L'armata turca scappa, ritirata il cinque di luglio.
Die türkische Armee flieht, Rückzug am 5. Juli.

******************
 
09.08.2013 11:58:49

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Schiefer Turm
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2013 21:20:05
vielen Dank, Chicca! :)

Könntest Du oder jemand anderes vielleicht so nett sein, mir den folgenden Satz ins Italienische zu übersetzen:

"Die türkische Armee wird am 5. Juli vom Abhang her angreifen."

Mit "Abhang" ist ein Hügel gemeint.

Grazie und beste Grüße,

Schiefer Turm
 
09.08.2013 12:05:07

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
L'esercito turco viene attaccato il 5 luglio dal versante/pendio.

******************
 
09.08.2013 12:46:33

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Sirio
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 1109
Registriert: 16.03.2010 10:12:06
Attenzione: qui è l'eservito turco che attaccherà, non che verrà attaccato. Quindi: l'eservito turco attaccherà il 5 luglio dal versante/pendio.
 
09.08.2013 18:35:09

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Schiefer Turm
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2013 21:20:05
vielen Dank an Chicca und Sirio! :P

Noch eine dumme Frage: wie schreibt man das "5" in diesem Fall? Einfach: "cinque"? Oder wird da etwas dekliniert o.ä.?

Und es heißt "eservito" mit "v", oder?

Beste Grüße,

Schiefer Turm
 
11.08.2013 10:45:06

Re: Frage von Roman-Autorin

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
Oh, già! Che scema! Non c'era nessun participio passato! Perdonatemi!

Eservito ist einen Tippfehler, glaube ich.

Esercito ist richtig.

Keine Deklination: attaccherä il cinque luglio

******************
 
 

7 Beiträge • Seite 1 von 1
 

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback