Wie lautet die italienische Übersetzung eines Wortes oder einer Phrase? Ist meine Übersetzung korrekt? Bitte möglichst viel Kontext angeben...

Wir haben uns entschlossen, die Foren nicht weiterzubetreiben, weil der redaktionelle und technische Aufwand leider in keinem Verhältnis zu den Nutzerzahlen steht. Mehr...

4 Beiträge • Seite 1 von 1
 
14.09.2010 21:26:06

una valanga di soldi

 
von Sven
Einen guten Abend allerseits! Ich möchte folgendes fragen: Und zwar sage ich selbst des öfteren, dass etwas "eine Lawine (Geld) gekostet hat". Würd ich das ganze Wort für Wort übersetzen, dann hätte ich als Ergebnis ja "è costato una valanga di soldi". Meine Frage ist nun, ob es "ok" und bildlich genug wäre dies einfach so ohne Hemmungen ins Italienische zu übernehmen. Oder ist das - rein linguistisch gesehen - unter der Gürtellinie?
 
15.09.2010 01:02:23

Re: una valanga di soldi

 
von Chicca
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 741
Registriert: 03.03.2010 18:50:10
Sven hat geschrieben:Einen guten Abend allerseits! Ich möchte folgendes fragen: Und zwar sage ich selbst des öfteren, dass etwas "eine Lawine (Geld) gekostet hat". Würd ich das ganze Wort für Wort übersetzen, dann hätte ich als Ergebnis ja "è costato una valanga di soldi". Meine Frage ist nun, ob es "ok" und bildlich genug wäre dies einfach so ohne Hemmungen ins Italienische zu übernehmen. Oder ist das - rein linguistisch gesehen - unter der Gürtellinie?


Nein, nein! Es ist ok!! Wir sagen: "Una valanga/pioggia/montagna di... = tantissimi".

Und nicht nur für die Gelde! Es gilt auch für andere Substantive:

La professoressa mi ha dato una valanga di compiti durante le vacanze di Natale
Siamo stati sommersi da una valanga di telefonate
Abbiamo ricevuto una valanga di richieste
A casa ho una valanga di libri che non so dove mettere
Questa estate al mare ho scattato una valanga di foto!

******************
 
15.09.2010 09:14:59

Re: una valanga di soldi

 
von Sirio
 
 
 
 
 
 
Beiträge: 1109
Registriert: 16.03.2010 10:12:06
Wenn es um Privates geht, würde ich die Wendung 'è costato un sacco di soldi' vorziehen. Bei 'una valanga di soldi' denke ich eher an öffentliche Ausgaben und Ähnliches.
 
15.09.2010 21:34:21

Re: una valanga di soldi

 
von Sven
Also, um ehrlich zu sein, hab ich echt nicht damit gerechnet, dass man das tatsächlich auch so im Italienischen sagen kann. Aber dann freut es mich umso mehr, dass ich mir die Beispielsätze von euch beiden gleich merken kann. Ich wünsch euch noch einen schönen Abend!
 
 

4 Beiträge • Seite 1 von 1
 

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback