Spanische Sprache

Die temperamentvollen Klänge der spanischen Sprache hört man nicht nur in Spanien, sondern auch in vielen süd- und mittelamerikanischen Ländern. Die spanische bzw. kastilische Sprache ist in insgesamt 21 Ländern zu Hause. Fakt ist, dass Spanisch nach Mandarin-Chinesisch, Hindi und Englisch eine der vier meistgesprochenen Sprachen der Welt ist. Spanisch ist, wie Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch eine romanische Sprache und stammt vom Lateinischen ab. Sobald Sie eine dieser Sprachen beherrschen, verstehen Sie automatisch viele Wörter einer der anderen verwandten Sprachen. Deshalb kann man auch heute noch an vielen Schulen Latein lernen. Es dient als sehr gute Grundlage, besonders für Spanisch. Es gibt viele verschiedene Dialekte im Spanischen, so spricht man in einigen Teilen Spaniens Katalanisch, in anderen Baskisch oder Galizisch. Die Amtssprache in Spanien und in Teilen Süd- und Mittelamerikas ist allerdings bis heute Kastilisch.

Es ist nie verkehrt, mehrere Sprachen sprechen zu können. Es hilft Ihnen nicht nur bei der Arbeitssuche und im Beruf, sondern bringt Sie auch persönlich auf Reisen und im Alltag weiter. Viele weiterführende Schulen in Deutschland leisten gute Vorarbeit, indem sie neben Englisch meistens auch Spanisch, Französisch oder Italienisch anbieten. Da die spanische Sprache auch in der Wirtschaft oft verwendet wird, sollten Sie die Chance einer Sprachreise nutzen und sich weiterbilden.

Sie haben die Möglichkeit, an zahlreichen Sprachschulen in neun spanisch-sprechenden Ländern Ihre Sprachkenntnisse zu erweitern oder diese Sprache komplett neu zu erlernen. Es werden Ihnen Sprachkurse in 15 verschiedenen Städten in Süd- und Mittelamerika sowie in elf Städten allein in Spanien angeboten. Eine Spanisch-Sprachreise ist eine gute Möglichkeit, Urlaub mit Weiterbildung zu verbinden. So können Sie nicht nur Spanisch lernen, sondern auch die Kultur, die Einwohner und die Stadt kennenlernen. Durch das weltweite Angebot der Sprachkurse, treffen Sie auf Menschen aus der ganzen Welt und lernen dadurch auch eine ganze Menge über andere Kulturen.

Ob eine Sprachreise in die Hauptstadt Spaniens nach Madrid oder in die Sprachschule in Granada an die Küste Südspaniens: für jeden ist etwas Passendes dabei. Sie wollen die Welt außerhalb Europas kennenlernen? Dann können Sie Europa über die Weltmeere nach Westen verlassen und gelangen schnell in schönen Länder Süd- und Mittelamerikas. Es wird in jedem Fall eine spannende Sprachreise, denn egal ob Sie die Sprachschulen in Kuba oder Ecuador besuchen oder ob es Sie doch eher nach Argentinien zieht: Sie werden sicherlich tolle Erfahrungen machen und anschießend selbstbewusster Spanisch sprechen.

Weitere Länder

  • Australien
  • Brasilien
  • Chile
  • Costa Rica
  • Deutschland
  • Ecuador
  • England
  • Frankreich
  • Guatemala
  • Irland
  • Italien
  • Kanada
  • Kuba
  • Malta
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • Nordirland
  • Peru
  • Portugal
  • Russland
  • Schottland
  • Schweiz
  • Spanien
  • Südafrika
  • USA

Seite auf Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | Unknown