Es wurden keine Übersetzungen im PONS Wörterbuch gefunden.

Beispiele aus dem Internet (nicht von der PONS Redaktion geprüft)

The Financial Instrument “ fi-compass ” was launched by the European Commission and the European Investment Bank on January 19th in Brussels, as the new platform for advisory services on financial instruments under the European Structural and Investment Funds ( ESIF ) and microfinance under the Programme for Employment and Social Innovation ( EaSI ).

A consortium consisting of SWECO, T33, Spatial Foresight, the University of Strathclyde and OIR have been awarded with a three year framework contract supporting this endeavour.

Senior expert Bernd Schuh from OIR will be providing expertise in the field of Financial Instruments and EAFRD and EFF.

www.oir.at

Es handelt sich dabei um eine neue Informationsplattform für Europäische Struktur- und Investitionsfonds Finanzinstrumente bzw. Mikrofinanzierung.

Das Konsortium bestehend aus SWECO, T33, Spatial Foresight, der Universität Strathclyde und dem ÖIR hat nun für drei Jahre einen Rahmenvertrag mit der EIB gewonnen, welcher die Erstellung und Implementierung des „fi-compass“ unterstützen soll.

Bernd Schuh vom ÖIR wird dabei Expertise in den Bereichen Agrar-, ländliche Entwicklungs- und Fischereipolitik einbringen.

www.oir.at

A major effort was made in terms of desk research, where official documents of the relevant programmes has been carefully studied and information to populate the database was obtained involving national experts for each of the 25 Member States implementing ERDF programmes.

The study has been conducted in cooperation with t33 and spatial foresight (responsible contact person at OIR:

Stephanie Novak).

oir.at

Wesentliche Aufgabe war der Aufbau einer kompletten und aktualisierten Datenbank der Output-, Ergebnis- und Wirkungsindikatoren, ihre Auswertung in Bezug auf die Kernindikatoren sowie die Analyse der in den Schlussberichten dargestellten Finanzdaten.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit t33 und spatial foresight durchgeführt (Kontaktperson am ÖIR:

Stephanie Novak).

oir.at

Work package Zero will be finished by the end of 2014 and provide the data background for the forthcoming ex-post evaluation studies of the EU Cohesion Policy.

Bernd Schuh and Stephanie Kirchmayr-Novak from ÖIR are working together with t33 and Spatial Foresight.

Client:

oir.at

Die Ergebnisse werden Anfang 2015 zur Verfügung stehen und sind Grundlage der bevorstehenden Ex-post Evaluierungsstudien der EU Kohäsionspolitik.

Das Arbeitspaket wird von einem Konsortium aus ÖIR, t33 und Spatial Foresight durchgeführt.

Auftraggeber:

oir.at

In addition, the work includes a commentary, based on a review of the indicators reported in the Final Implementation Reports and the core indicators by the Commission for 2007-13, on the use of indicators by the programmes, and suggestions for adding possible new core indicators in the future.

Within the projects the tasks of the OIR comprised data collection, design and building-up of both databases as well as data validation and assistance to evaluation processes undertaken by t33.

Project team:

www.oir.at

Angesprochen wird die bislang beobachtete Verwendung der Indikatoren und es werden Anregungen für mögliche neue Kernindikatoren gemacht.

Aufgabe des ÖIR war vor allem die Konzeption, der Aufbau und die Befüllung der beiden Datenbanken.Ebenso wurden die Daten für eine Vielzahl an Programmen erhoben und die Datensammlung zusammen validiert.

Bearbeitung:

www.oir.at

At this first encounter under the auspices of the European Parliament, Erich Dallhammer and Bernd Schuh of ÖIR met representatives of the Committee of Regional development to discuss work plan and the general approach to the study.

Based on the experience from the two first macro-regional strategies and the new Cohesion Policy regulations for the 2014-2020 programming period, OIR will analyse – together with its partners Delft University of Technology, Spatial Foresight and t33 – the future role of macro-regions in the implementation of the European Territorial Cooperation (ETC).

oir.at

Bei diesem ersten Treffen in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments, diskutierten Erich Dallhammer und Bernd Schuh Arbeitsplan und Methodik mit Vertretern des Ausschusses für regionale Entwicklung.

Basierend auf den Erfahrungen der zwei ersten makroregionalen Strategien und den neuen Entwicklungen in der Kohäsionspolitik für den Zeitraum von 2014 bis 2020, wird das ÖIR gemeinsam mit den Partnern von TU Delft, Spatial Foresight und t33 die zukünftige Rolle der Makroregionen bei der Implementierung des Programms zur Europäischen territorialen Zusammenarbeit (ETZ) analysieren.

oir.at

started with a meeting in Luxemburg.

The project, tendered by the European Spatial Planning Observatory Network (ESPON), will be realised by OIR together with its partners Spatial Foresight and t33.

Home

oir.at

Am 27. Mai 2014 fand in Luxemburg das Kick-Off Meeting zum ESPON Tools Projekt „ Filling in Data Gaps in the ESPON Database ” statt.

Das im Rahmen des European Spatial Planning Observatory Networks (ESPON) ausgeschriebene Projekt wird vom ÖIR gemeinsam mit den Partnern Spatial Foresight und t33 durchgeführt.

Startseite

oir.at

ÖIR News

The ESPON tools project 'Filling in Data Gaps in the ESPON Database' which was realized under the lead management of Bernd Schuh and Jiannis Kaucic from OIR together with partners Spatial Foresight and t33, was finished by the end of 2014.

www.oir.at

ÖIR News

Das unter der Projektleitung von Bernd Schuh und Jiannis Kaucic vom ÖIR gemeinsam mit den Partnern Spatial Foresight und t33 durchgeführte ESPON Tools Projekt "Filling in Data Gaps in the ESPON Database", fand mit Ende 2014 seinen Abschluss.

www.oir.at

Seite auf Deutsch | Български | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文