Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Regeln fürs Segeln

20. August 2009

Jeder Segler weiß: Für das Miteinander auf dem Wasser gibt es gewisse Regeln, die zu beachten sind. So schreiben beispielsweise die internationalen Kollisionsverhütungsregeln vor, dass Motorfahrzeuge gegenüber Segelfahrzeugen ausweichpflichtig sind. Weit verbreitet unter Seglern sind auch spezielle Höflichkeitsregeln. Dazu gehört zum Beispiel, dass Einheimische einer einlaufenden Yacht einen freien Liegeplatz zuweisen und beim Festmachen helfen.



Ein Wissenschaft für sich sind die verschiedenen Seglerknoten. Die wichtigsten Exemplare haben auf sachkundigen Hinweis eines Nutzers jetzt Einzug in unser Online-Nachschlagewerk www.pons.eu gehalten. Dazu gehören unter anderem Knoten wie Stopperstek, Endacht, Palstek, Schotstek, Kreuzknoten, Webeleinenstek, Rundtörn und Roringstek. Für künftige Schreibvorhaben rund ums Segeln wünschen wir: „Mast- und Schotbruch!“


Redaktion | Kategorie: FACHLICHES, WORTMELDUNG


Kommentare


Seite auf