Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Alles Müller

29. Juni 2010

 

Tischfußball

Noch wird es in jedem Word-Dokument rot unterkringelt, doch schon bald – spätestens nach dem Sieg von Jogis Jungs nächsten Samstag gegen Argentinien und einem weiteren Doppelpack von Thomas Müller – wird niemand mehr um dieses Wort und seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten herumkommen.

Schon  am Tag nach dem grandiosen Sieg gegen England  hatte jede große Tageszeitung eine andere Verwendung für das Wort.

Da wird England von Deutschland nicht besiegt, sondern gemüllert (ZEIT online); die Three Lions werden von der deutschen Nationalmannschaft nicht nach Hause geschickt, sondern nach Hause gemüllert (SPIEGEL online); es klingelt nun nicht mehr zweimal im Tor, sondern es hat zweimal gemüllert (Deutsche Welle).

Ein Glück, dass weder Schweinsteiger noch Mertesacker die entscheidenden Tore erzielt haben…

Iris Leibold


Andreas Cyffka | Kategorie: FUNDSTÜCKE, SCHEINWERFER, WORTSTICHELEI


Kommentare


Seite auf