Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Es wird endlich wieder gewuchtelt…

20. August 2010

Nach wochenlangem kalten Entzug ist es heute Abend nun endlich wieder so weit: Die Bundesligasaison 2010/2011 beginnt. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben sollten, die Spiele live im TV anzuschauen, sondern diese in einem Live-Ticker verfolgen müssen, achten Sie in Ihrem eigenen Interesse bitte sehr genau darauf, dass es sich um eine deutsche Homepage handelt. Falls Sie auf einer österreichischen oder schweizerischen Seite landen sollten, haben wir für Sie folgende Liste mit Fußballbegriffen zusammengestellt, ohne die es Ihnen nahezu unmöglich sein wird, das getickerte Spielprotokoll zu verstehen.

ballestern (österr.) – Fußball spielen

Ballschani (österr.) – Balljunge

Bänkleinwärmer (schweizerdt.) – Ersatz-/Auswechselspieler

Corner (schweizerdt./österr.) – Eckball

Eiergoalie (österr.) – wackliger Keeper

Füdlipass (schweizerdt.) – Fehlpass

Goalie (schweizerdt.) – Torwart

Insultierung (österr.) – Schiedsrichterbeleidigung

Köpfler (österr.) – Kopfball

Leiberl (österr.) – Trikot

Linksverbinder (österr.) – linker Mittelfeldspieler

Mätchli (schweizerdt.) – Trainings- oder Freizeitspiel

Nati (schweizerdt.) – Nationalmannschaft

Nupplertor (österr.) – unnötig kassiertes Tor

Outwachler (österr.) – Linienrichter

Packeln (österr.) – Fußballschuhe

Penalty (schweizerdt./österr.)- Strafstoß

Primgeiger (österr.) – Führungsspieler

Tschütteler (schweizerdt.) – Fußballspieler

wuchteln (österr.) – Fußball spielen

Wuchtel (österr.) – Fußball (Spielgerät)

Iris Leibold


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare

  • Heiko |  20.08.2010

    Ja! Da kann ich nur beipflichten!
    Den Fehler, mit dem Liveticker, habe ich beim Spiel des VfB Stuttgart bei Uhren-Cup in der Schweiz gemacht. :)
    Ich war mir am Ende nicht mehr sicher bei welcher Sportart ich mich befinde.


Seite auf