Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Methodisch und con amore

21. März 2012

“Erfüllt mit Indignation über die schändliche Verstümmelung der deutschen Sprache, welche, durch die Hände mehrerer Tausende schlechter Schriftsteller und urtheilsloser Menschen, seit einer Reihe von Jahren, mit eben so viel Eifer wie Unverstand, methodisch und con amore, betrieben wird, sehe ich mich zu folgender Erklärung genöthigt: Meinen Fluch über Jeden, der, bei künftigen Drucken meiner Werke, irgend etwas daran wissentlich ändert, sei es eine Periode, oder auch nur ein Wort, eine Silbe, ein Buchstabe, ein Interpunktionszeichen.”

Wer hat das gesagt, ein Kritiker der Rechtschreibreform? Die “Indignation über die schändliche Verstümmelung der deutschen Sprache” – das tönt doch äußerst modern nach dem Groll der Anglizismenjäger.

Es war Arthur Schopenhauer (1788 – 1860).

Denk dir dein Deutsch


Andreas Cyffka


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, FUNDBÜRO, GELESEN


Kommentare


Seite auf