Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

PONS macht das!

21. Mai 2012

 

 

PONS FLIEGT:

Der Komet 7P/Pons-Winnecke wurde am 12. Juni 1819 von Jean-Louis Pons am Observatorium von Marseille entdeckt. Der in Bonn tätige Astronom Friedrich August Theodor Winnecke entdeckte ihn am 9. März 1858 wieder. Der zur Jupiterfamilie gehörende Komet hat eine Umlaufperiode von rund 6,4 Jahren und durchlief sein Perihel das letzte Mal am 26. September 2008.

PONS DENKT:

Der Pons (Brücke) ist ein Abschnitt des Gehirns. Er gehört, zusammen mit dem Kleinhirn, zum Metencephalon (Hinterhirn). An einem Gehirn fällt die Brücke bereits bei flüchtiger Betrachtung als deutlich erhabener Querwulst zwischen Mesencephalon (Mittelhirn) und Myelencephalon (Nachhirn) auf. Zusammen mit Mesencephalon und Myelencephalon bildet sie den Hirnstamm.

PONS HAT TRADITION:

Das Haus Pons war ein westfranzösisches Adelsgeschlecht, das erstmals im 11. Jahrhundert bezeugt ist. Die Familie stammte aus dem Ort Pons im heutigen Département Charente-Maritime und behielt in dieser Region auch ihre Machtbasis.

PONS GIBT ES ÜBERALL:

Pons ist ein Einschlagkrater auf der Mondvorderseite westlich des Mare Nectaris, südöstlich des Kraters Fermat und südwestlich von Polybius westlich der Rupes Altai.

PONS IST SCHNELL:

Xavier Pons i Puigdollers, auch als Xevi Pons bekannt, (* 21. Januar 1980 in Vic, Spanien) ist ein spanischer Rallyefahrer.

 Have a nice week!

HAVE A NICE PONS

 

 


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, FREUT UNS, SCHEINWERFER


Kommentare


Seite auf