Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Nike Sondermodell Olympia

01. August 2012

Fair Play – höchste Sporttugend. Das heißt vor allem: im Einklang mit den Regeln handeln.  Ganz wie beim rechten Schreiben.  Doch orthografisch  gibt’s  so manchen Platzverweis.  Nicht nur  bei Olympia, aber auch dort.  Gut, ist ja auch nicht ganz leicht, denn wie die Spiele selbst kommen ja auch viele Wörter der verbalen Sportausrüstung ursprünglich aus Griechenland (dem “alten”). Da hätten wir den “Olympioniken”.  Es handelt sich dabei nicht um ein Olympia-Sondermodell von Nike. Das ist vielmehr einer, der bei Olympia teilnimmt und sogar siegt. Seine meist hübsche Freundin ist die “Olympionikin”.  Verdächtig ist der Sport Olympia in der Umgangssprache: “olympiaverdächtig” meint: sportlich hervorragend.

Basketballer sind groß, Jockeys sind klein. Man sieht: Größe ist der Aufgabe angemessen. Ganz wie beim rechten Schreiben.

Taucht das Adjektiv “olympisch” als Teil einer normalen Wortgruppe auf, schreibt man es klein:

das olympische Dorf
 das olympische Feuer
der olympische Gedanke

Großschreibung ist dagegen angebracht, wenn die Wortgruppe als  Name gilt:

die Olympischen Spiele

das Internationale/Nationale  Olympische Komitee 

Andreas Cyffka | 

 

SUMMERTIME WHEN THE DEUTSCH IS EASY


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare


Seite auf