Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

WORT DES TAGES: Jasager

18. September 2012

Der “Jasager” ist unser Wort des Tages.  Das Wort ist abwertend.  Über den ersten Wortbestandteil, das Wörtchen “ja” lassen sich ganze sprachwissenschaftliche Seminararbeiten schreiben, so viele Verwendungsweisen hat es.  Als Teil eines zusammengesetzten Substantivs trifft man es aber nicht sonderlich häufig an. Mir fällt da sonst gerade noch das “Jawort” ein. Jemand, der es gibt, ist aber kein Jasager!

Das “ja” trifft man – in Kleinschreibung – bisweilen auch in Doppelung an: jaja. Groß schreibt man es, wenn es substantivisch gebraucht wird;  das Ja, mit [einem] Ja antworten, mit Ja oder Nein stimmen. Ach ja, die berühmte Qual der Wahl zwischen Klein – und Großschreibung haben Sie bei: Ja/ ja sagen; Ja und Amen/ ja und amen sagen

 

PONS DIE DEUTSCHE RECHTSCHREIBUNG AUF FACEBOOK



Kommentare


Seite auf