Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Wie schreibt man zunichtemachen?

12. Oktober 2012

Das Verb „zunichtemachen“ schreibt man zusammen . Es ist eine Verbindung von Adverb und Verb. Ist in einer solchen Zusammensetzung das Adverb nicht selbstständig, muss das Wort zusammengeschrieben werden.

Man beachte: Es kommt auch auf die Betonung an. Liegt die Betonung auf dem Verb, wird getrennt geschrieben. Aber es heißt ja zuNICHtemachen und nicht zunichteMAchen. Daran ist bereits erkennbar, dass das Wort zusammengeschrieben wird. Außerdem ist der Wortteil „zunichte“ kein selbstständiges Wort – es kann nicht alleine stehen.

Vor der Rechtschreibreform war Getrenntschreibung richtig.
Nach den heute gültigen Rechtschreibregeln muss man den Infinitiv („zunichtemachen“ ) und das Partizip (hat “zunichtegemacht”) zusammenschreiben.


eine grafik
WE SHARE – SELIGER DENN NEHMEN
a.cyffka@pons.de


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES


Kommentare


Seite auf