Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Hashtag Wort des Jahres der American Dialect Society

07. Januar 2013

 

Die American Dialect Society hat das Wort „hashtag“ zum Wort des Jahres 2012 gewählt.

Wikipedia erklärt:

“Ein Hashtag ist ein Stichwortin Form eines Tags,  das insbesondere bei Twitter Verwendung findet. Die Bezeichnung stammt vom Doppelkreuz „#“ (englisch „hash“), mit dem das betreffende Wort markiert wird. Nach dem Tag darf kein Leerzeichen stehen: Beispiel: „#wikipedia “. Im Gegensatz zu anderen Tag-Konzepten werden Hashtags direkt in die eigentliche Nachricht eingefügt; jedes Wort, vor dem ein Doppelkreuz steht, funktioniert als Tag.

Hashtags wurden im August 2007 von Chris Messina (Twitter-Nickname „FactoryJoe“) vorgeschlagen. Seit Twitter selbst eine Suchfunktion anbietet, ist der Nutzen von Hashtags umstritten. Alternative Twitter-Clients verlinken Hashtags automatisch auf eine entsprechende Trefferliste. Durch eine Analyse der Hashtags kann festgestellt werden, welche Twitter-Themen besonders beliebt sind. Diese werden in den so genannten Trending Topics auf der Twitter-Startseite angezeigt.

Hashtags sind zum Teil auch eine ironische Form des Kommentierens eines Tweets, indem man ihn in einen Zusammenhang stellt, der unerwartet ist und dem Tweet durch diese Einordnung eine neue Konnoation gibt.”

Das Wort des Jahres wird per Abstimmung durch die  ASD-Mitglieder gewählt, die sich aus Linguisten, Philologen, Lexikographen, Etymologen und andere Spachexperten zusammensetzen.

 



Share on Tumblr


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, GELESEN, WISSENSWERTES


Kommentare


Seite auf