Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

GEFLÜGELTE WORTE: Alea iacta est

14. Februar 2013

Oft kennt man sie – nicht ganz so oft kann man sicher ihre Bedeutung erklären: Geflügelte Worte -

literarisch belegbare, geläufige Redensarten.

Der Ausdruck  „Geflügelte Worte“ geht übrigens auf eine Zitatensammlung von Georg Büchmann zurück (nach griech. „épea pteróenta“ des Homer); in dieser Reihe stellen wir die bekanntesten vor.

 

 

Alea iacta est: (wörtlich: Der Würfel ist (in die Höhe) geworfen) Die Würfel sind gefallen/Das Wagnis ist eingegangen (Caesar am 10./11. Januar 49 n. Chr. bei Überschreitung des Grenzflusses Rubico, ein altes griechisches Sprichwort sinngemäß aufgreifend; in dieser Fassung zuerst bei dem Schriftsteller und Verwaltungsbeamten Sueton, ca. 70 – 130/140 n. Chr.)



Follow Me on Pinterest


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, GEFLÜGELTE WORTE


Kommentare


Seite auf