Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

Hamburger Deutschprüfung

03. September 2013

hamburger

 

 

Nach einer Meldung des NDR haben sich die Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft  mehrheitlich für eine Überprüfung des Deutschunterrichts ausgesprochen. Vor allem die Lehrmethoden im Bereich Rechtschreibung sollen dabei überprüft werden.

CDU-Schulexpertin Karin Prien sagte, der eigentliche Skandal sei, dass die Hamburger Schulbehörde nicht wisse, nach welcher Methode in Hamburg Rechtschreibung unterrichtet werde.

Schulsenator Ties Rabe (SPD) beugte sich dem Druck und zeigte sich offen für die Kritik der Opposition. Man stehe am Anfang einer Debatte.

In der Meldung heißt es:

“Rechtschreibung habe etwas mit einem ganz primitiven Element in der Schule zu tun: mit üben, üben, üben, sagte der Senator.”

Wir hätten da – ernsthaft – eine Frage: Nach der Präposition “mit” steht doch ein nominales Etwas,  hier der substantivierte Infinitiv (“mit dem Üben”). Müsste man da nicht eigentlich schreiben: “mit Üben, Üben, Üben”?

Ach was, lassen wir das …
eine grafik



Follow Me on Pinterest


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, GELESEN, WISSENSWERTES


Kommentare


Seite auf