Deutschblog

Weil richtig schreiben wichtig ist

ABHÖREN? ABER SICHER !

08. November 2013

INCH

Während in Deutschland das Handy der Kanzlerin diskutiert wird, ist man in der Schweiz schon wieder einen Schritt weiter: Ein Schweizer Sicherheitsexperte weist den Weg zu einer faszinierenden und effizienten Lösung. Sie kommt aus gänzlich unerwarteter Richtung – von der  Sprache her.
Sicherheitsexperte Albert A. Stahel,  Leiter des Instituts für Strategische Studien in Wädenswilin, ist überzeugt, dass die USA die Schweiz von Genf aus belauschen.

Seiner Meinung nach, müsse die Regierung  ganz einfach Mundart sprechen. Schweizerdeutsch stelle nämlich selbst für Sprachspezialisten der Geheimdienste eine unüberwindbare Hürde da.

Stahel: „Ich rate dem Bundesrat, wichtige Belange im Walliser Dialekt zu bereden. Und Schriftliches im Obwaldner Dialekt festzuhalten. Dann hat die NSA keine Chance mehr, dann kapitulieren nicht die Schweizer, sondern die US-Spione“.

Toller Vorschlag – irgendwie charmant und dabei von überzeugender Swissness.


DEUTSCH: IST SICHER


Andreas Cyffka | Kategorie: ALLGEMEINES, DEUTSCH IN DER SCHWEIZ


Kommentare


Seite auf