Was ist eigentlich das OpenDict und wem nützt es?

Wir hier bei PONS lieben Sprachen!

Unsere bewährten und zuverlässigen Wörterbücher basieren auf unserem linguistischen und übersetzerischem Fachwissen sowie auf unserer jahrelangen professionellen Erfahrung.

Auf PONS stellen wir unserer Community u. a. diese Wörterbücher kostenlos zur Verfügung. Doch nicht nur das! Zusätzlich haben Sie in unserem OpenDict nämlich auch noch die Möglichkeit, unsere Daten durch Ihre eigenen sprachlichen Funde zu ergänzen. Ob Sie nun beruflich mit Sprachen arbeiten oder einfach Sprachliebhaber sind, das OpenDict von PONS bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr sprachliches Wissen mit der gesamten PONS-Community zu teilen!

Wenn Sie also auf ein Wort gestoßen sind, das so noch nicht bei PONS verzeichnet ist, und Sie können dieses zum Beispiel mithilfe Ihres Kollegen- oder Freundeskreises oder aufgrund Ihres Fachwissens übersetzen, dann machen Sie doch einfach mit!

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich nun um ein ganz neues Wort oder um eine Wendung handelt oder ob Sie zum Beispiel nur eine zusätzliche, bisher noch nicht übersetzte Bedeutungskomponente hinzufügen möchten.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, bei unserem OpenDict mitzumachen!

Die Eingabemaske können Sie im Prinzip ganz intuitiv ausfüllen. Wenn Sie es aber ganz genau wissen wollen, finden Sie hier eine ausführliche Anleitung.

Zurück

Zuletzt aktualisiert am 05.10.2017.


Seite auf