Beim Programmstart wird versucht auf das Internet zuzugreifen. Warum?

Die Software verwendet intern einen Apache Tomcat Server und einen eigenen Mozilla Browser. Da die Software die Lernstände auf die Festplatte des Lerners schreibt, benötigt sie einen Zugriff auf den Rechner. Diesen erhält sie, indem Sie Zugriff auf den "localhost" bzw den Port 127.0.0.1 anfordert – dies ist die Bezeichnung für den lokalen Rechner. Es wird keine Verbindung zum Internet hergestellt und es werden keine Daten ins Internet übertragen. Wenn Sie eine Firewall haben, kann es vorkommen, dass hier eine Meldung erscheint: In diesem Fall müssen Sie diesen Zugriff freigeben, damit das Programm starten kann. Cookies müssen ebenfalls zugelassen werden, aber auch diese werden nur für den lokalen Rechner benötigt.

Zurück

Zuletzt aktualisiert am 14.02.2018.


Seite auf